Nicetea

Juli 30

Test: soziale Intelligenz -

Beobachten, beobachten, beobachten. Der Autor zeichnet Welten anhand seines inneren Auges. Feinheiten zu kennen und diese korrekt und/oder einfallsreich beschreiben zu können gehört mehr oder minder zum vielerorts erwähnten A und O. Nun kann man sich dem verlinkten Test unterziehen, um zu testen, wie gut man in Augen lesen kann. Wenn es hilft, dann hilft es. Ich zum Beispiel habe da dringenden Nachholbedarf. Mein Ergebnis war erschreckend niedrig.

… und? Test gemacht? Was war euer Ergebnis?

Gibt es noch irgendwelche Fragen?

Es ist vermutlich noch etwas früh. Aber, hey, was solls! Auf jeden Fall wartet meine Ask-Box noch ein bisschen auf Eingänge. Aus diesem und aus anderen Gründen: was kostet die Welt und habt ihr irgendwelche Fragen an mich?

Juli 28

Ich probiere das mal mit dem Antworten…

Kommt aber stark auf die Erzählsituation an. :)
Sehe ich auch so. Als ich das gelesen habe, ist mir noch einmal aufgefallen, dass ich auch dazu neige, auf das Aussehen von Figuren nicht einzugehen. Aber man entwickelt sich ja und ich könnte das beim nächsten Mal vielleicht angehen. Ich versuche mich daran zu erinnern, wie Terry Pratchett seine Charaktere beschrieben hat. Habe ich früher viel gelesen. Weiß nur noch, dass Nobby in den Augen des Erzählers und aller anderen mehr Ähnlichkeit mit einem Tier als mit einem Menschen aufwies. Und dass man bei der Werwolf-Polizistin zwei große Beulen in die Rüstung hauen musste. (Letzteres hat mir als Beschreibung nie so recht gefallen. Eher ein misslungener Wegwerf-Witz. In meinen Augen.)

Wie man das Aussehen von Charakteren beschreibt

Every description should be seen through the lens of the observing character. For example:

-Police officer sees 5’ 6” Caucasian female, brown, blue, tattoo left shoulder -Teenage boy sees girl a little shorter than him, cute smile, nice eyes, great rack, tight jeans -Parent sees troubled, tattooed teen with hair in her eyes, too-tight clothes, tattoo. She could be such a pretty girl if she cleaned herself up

You see what I mean? Even the way a character describes another character can be a way of revealing details about your protagonist.

- Parsing-Nonsense (via reddit)

(Quelle: reddit.com)

Juli 26

Mein bescheidenes Bücherregal. Sehr bescheiden. Die drei Bücher, die tatsächlich etwas wert sind, habe ich vor der letzten Party in ein weniger prominentes Regal geräumt.

Mein bescheidenes Bücherregal. Sehr bescheiden. Die drei Bücher, die tatsächlich etwas wert sind, habe ich vor der letzten Party in ein weniger prominentes Regal geräumt.

Die Zofen - Theater Incognito

Zwei Frauen, sich an Bösartigkeit konstant überbietend, eröffnen die aktuelle Inszenierung, welche noch heute und morgen Abend im Theatersaal der Universität Bremen läuft. Die Rede ist von "Die Zofen", einem Stück, welches seinen Ursprung im Frankreich des frühen 20. Jahrhunderts findet. Im Gegensatz zur gerade gelaufenen “Heiligen Johanna”, handelt es sich hierbei um eine vergleichsweise zurückhaltende Inszenierung. Da das gesamte Stück von gerade einmal 3 Schauspielerinnen getragen wird¹ und Ablenkungen in Form von Musik, Lichtwechseln oder verspielter Bühnenbauten auf ein Minimum reduziert worden sind, steht und fällt das Stück mit seinen aktiven Akteuren. Schaffen sie es, den Zuschauer auf adäquate Weise durch das Stück zu führen?

Weiterlesen

Juli 19

A whole bunch of trivia about me!

image

So I guess fraujach was kind enough to tag boring old me. Here we go!

Rules:

  1. Always post the rules.
  2. 
Answer the questions you were tagged on and make 11 new ones.
  3. 
Tag 11 new people and link them to your post.
  4. 
Let them know you tagged them.
  5. 
Let the person who tagged you know you finished and send them a link to their answers!

______

NEW QUESTIONS

1. What’s more important: Writing or reading?

Let us get the most boring answer out of the way: writing and reading are about equally important. Reading lets you learn about words, sentences, structures and stuff like that. Are there certain tricks to the writing profession? Reading is the perfect teacher of such things. Writing on the other hand… is also so very important. Some time ago I began to write all of my dreams down, when I could remember them. This means, of course, that there are days when I begin to write before I had my first coffee. It is a kind of torture. But please, aspiring writers, do it. Write a lot! Then write some more. You are gonna grow.

2. The first line of the book you are currently reading?

Was hast du nur, Alceste? (What is the matter, Alceste?)

Weiterlesen

Juli 18

Ein Schnipsel. Mehr gibt es dann im Wortrausch-Magazin am 31.10.2014 …außer, es läuft etwas grundlegendes schief. (Wird es ja wohl nicht, hoffe ich.)

Ein Schnipsel. Mehr gibt es dann im Wortrausch-Magazin am 31.10.2014 …außer, es läuft etwas grundlegendes schief. (Wird es ja wohl nicht, hoffe ich.)